Programm der Langen Nacht der Kirchen 2017 .
 
in der Minoritenkirche
.
 
am 09. Juni 2017
LNK in der Minoritenkirche
Programm-Folder 2017

Rückblick: LNK 2016

Hl. Messe am Beginn der Langen Nacht

 17:30 - 18:30 Uhr
Mystische Gottesbegegnung:
Levitiertes Hochamt im überlieferten Römischen Ritus
 

Erleben Sie die mystisch-meditative Schönheit und Kraft des traditionellen römischen Ritus in lateinischer Sprache, die die Spiritualität der Kirche und ihrer Heiligen über Jahrhunderte geprägt und beflügelt hat.

Anläßlich des Quatember-Freitags von Pfingsten wird unsere diesjährige Hl. Messe nach dem überlieferten Römischen Ritus in der Form eines Levitierten Hochamtes zelebriert. Hierbei assistieren Diakon und Subdiakon dem zelebrierenden Priester am Hochaltar und verleihen der heiligen Liturgie einen besonderen Glanz. (Info)

Die diesjährige Hl. Messe wird in Zusammenhang mit der Una Voce Austria (Info) organisiert.

 

Die Minoritenkirche 1683

 17:35 - 18:30 Uhr
Außenführung:
die spannende Geschichte und Architektur der Minoritenkirche


Dr. Manfred Zips präsentiert bei seiner Führung die faszinierende Architektur der Minoritenkirche und ihre spannende Geschichte. Der Bogen spannt sich von der Entstehung der Kirche im 13. Jh. bis ins frühe 20. Jh.

Im Anschluß an die Führung kann der illustrierte von Dr. Zips verfasste historisch-kunstgeschichtliche Kirchenführer der Minoritenkirche erworben werden. (Info)


 18:30 - 22:00 Uhr

Erfrischungen unter den Arkaden

Unter den Arkaden der Kirche können nach Beendigung der Außenführung bis 22:00 Uhr Erfrischungen erstanden werden.

 

Das Mosaik wurde vor genau 170 Jahren eingeweiht

 18:40 - 19:40 Uhr

Innenführung: Die Kunstschätze im Inneren der Minoritenkirche


Dr. Manfred Zips präsentiert die schönsten historischen Kunstschätze im Inneren der Minoritenkirche, von der jüngst restaurierten gotischen Familienmadonna bis zur 1847 eingeweihten Mosaikreproduktion des letzten Abendmahls von Leonardo da Vinci.

Im Anschluß an die Führung kann der illustrierte von Dr. Zips verfasste historisch-kunstgeschichtliche Kirchenführer der Minoritenkirche erworben werden. (Info)

 

Der Chor Antonio Salieri

 19:50 - 20:20 Uhr
Konzert: Chor Antonio Salieri - Spirito Nostro


Der Chor Antonio Salieri der Italienischen Kongregation Maria Schnee / Minoritenkirche singt besinnliche geistliche Stücke von Bruckner, Arcadelt, Salieri, Rheinberger, Grieg, Gounod, Sandström, Mozart und Verdi.

Programm:

-
Bruckner, Locus iste

- Arcadelt, Ave Maria
- Salieri, De Profundis
- Rheinberger, Bleib bei uns
- Grieg, Ave Maris Stella
- Gounod, O Salutaris hostia
- Sandström, Sanctus
- Mozart, Agnus Dei aus der Krönungsmesse
- Andachstjodler (in Memoriam Sybille Heinritz)
- Verdi, Va pensiero

 

Mario Eritreo / Marco Ferrante


 20:30 - 21:00 Uhr
Konzert: Il Bel Canto Italiano

Der Tenor Marco Ferrante und der Pianist Mario Eritreo präsentieren unvergessliche Höhepunkte des italienischen Bel Canto von Puccini, Donizetti, Tosti u. A.

Hinweis: am kommenden Samstag dem 10. Juni werden die beiden Künstler in einem abendfüllenden Konzert mit dem Titel Eterna Melodia - Unsterbliche Melodien aus Neapel - (Info) ihr Können abermals unter Beweis stellen. 
Am Abend der Langen Nacht der Kirchen können Tickets erworben werden!

Programm:

- G. Donizetti, "Povero Ernesto" aus "Don Pasquale"
- G. Puccini, "Nessun dorma" aus "Turandot"
- "Core 'ngrato" (neapolitanisches Volkslied)
- "Torna a Surriento" (neapolitanisches Volkslied)

 

Antonio Vivaldi

 21:15 - 22:00 Uhr
Konzert: Vivaldis 4 Jahreszeiten für Violine und Klavie

Elias Kim (Violine) und Mario Eritreo (Klavier) präsentieren eine bezaubernde Bearbeitung der Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi.

Programm:

- La Primavera / Der Frühling, Op. 8, RV 269
- L’Estate / Der Sommer, Op. 8, RV 315
- L’Autunno / Der Herbst, Op. 8, RV 293
- L’Inverno / Der Winter, Op. 8, RV 297

 

Sandro Santander

 22:10 - 23:10 Uhr
Konzert: "The Armed Man: A Mass For Peace" von Karl Jenkins

Die Chöre Wien Accord, Wien Accord Kammerensemble, Wiener Urania Chor, UN Choir Vienna, die Solisten von WienAccord und das WienAccord Instrumentalensemble präsentieren unter der Leitung von Sandro Santander „The Armed Man: A Mass For Peace“


 



Leonhard Leeb

 23:20 - 00:10 Uhr
Konzert: Leonard Leeb - Late o'Clock Baroque

Was sich bei anderen Gelegenheiten gegenseitig ausschließt, das bildet bei den Kompositionen von Leonhard Leeb eine stimmige Symbiose von Entspannung und Anspruch, Licht und Schatten. Ein Pianist, ein Vibraphonist und ein Trompetensolist sorgen in einer intimen Formation für eine geradezu einmalige Atmosphäre. Ein sanft perlendes Pianissimo, der warme Hauch aus dem Flügelhorn, die flirrende Romantik des Vibraphones, kombiniert mit der Virtuosität der Musiker und dem sakralen Ambiente der Minoritenkirche: Musik zum Wegdriften und vor sich hinträumen. Mehr braucht es kaum für einen niveauvollen späten Abend bei Kerzenschein vor dem Schlafengehen.

Leonard Leeb (Komposition, Trompete, Flügelhorn), Martin Listabarth (Klavier) und Fabio Kapeller (Vibraphon, Percussion) verzaubern Sie mit folgendem…

Programm:

- Leonhard Leeb arr. Reinmar Wolf – Secret Emotion

- Joseph Haydn – Allegro aus dem Trompetenkonzert in Es-Dur
- David Friedman – Midnight Star für Vibraphone solo
- Martin Listabarth – Welcome to Kenner Road für Klavier solo
- Antonio Vivaldi – Allegro aus Trompetenkonzert
- Leonhard Leeb – The Queens Walk
- Erroll Garner – Misty
- Alexej Gerassimez – Piazonore für Vibraphone solo
- Leonhard Leeb – Pour Elena
- Leonhard Leeb – Venedig
- Leeb/Macheiner – Petrus Dance
- Leonhard Leeb – Allegro Stradivari

 

Der lebendige Gott:
Jesus Christus

 00:10 - 00:20 Uhr
Eucharistische Andach

Zum Abschluss der Langen Nacht wollen wir uns zu einem eucharistischen Gebet versammeln
und Gott für die vielen Eindrücke des heutigen Abends danken.
In dieser Schlussandacht soll uns die väterliche Liebe und Zuneigung erneut bewusst werden, die der Herr all jenen schenkt, welche auf Sein Wort hören.